Das Jugendrotkreuz bietet jungen Menschen zahlreiche Möglichkeiten zum Engagement. Lerne unsere Gruppenarbeit und deine Möglichkeiten im Verband und in der schulischen JRK-Arbeit kennen.

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der eigenständige Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Rund 140.000 junge Mitglieder im Alter von 6 bis 27 Jahren engagieren sich gemeinsam für Gesundheit, Umwelt, Frieden und internationale Verständigung.

Deine Möglichkeiten im Jugendrotkreuz

Jugendgruppen

Das bekannteste Beispiel für unsere Arbeit sind wohl unsere Kinder- und Jugendgruppen, die das Jugendrotkreuz durch seine Ortsvereine in vielen Städten und Gemeinden anbietet. Junge Menschen können hier gemeinsam Spaß haben, werden aber auch an die Erste Hilfe herangeführt und erfahren etwas über die Leitsätze der Rotkreuzbewegung.
Ein Jugendverband - viele Möglichkeiten.

Jugendgruppen leiten

Oft möchten sich junge Menschen über die Mitgliedschaft in einer JRK-Gruppe hinaus noch weiter im Verband engagieren – etwa als Jugendleiterinnen und Jugendleiter. Hier hast du die Chance, dir Kompetenzen anzueignen und Erfahrungen zu sammeln, die dir auch im weiteren Leben nützlich sein können.

Notfalldarstellung

Das JRK qualifiziert Jugendrotkreuzlerinnen und Jugendrotkreuzler mit einer Vielzahl von Schulungen für diese anspruchsvollen Aufgaben im Dienste des Ehrenamtes. Dabei steht aber nicht nur der Gewinn fachlicher Kompetenz im Vordergrund – die Vernetzung im Verband und der Spaß kommen selbstverständlich ebenfalls nicht zu kurz.