Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Das Familienbildungswerk des DRK Rhein-Sieg

Das Familienbildungswerk des DRK Rhein-Sieg e. V. begleitet und unterstützt Familien in unterschiedlichen Lebenssituationen. 

Das Angebot beginnt mit verschiedenen Kursen für die ersten Monate mit Ihrem Kind. Weiter geht es mit vielfältigen Eltern-Kind-Kursen aus den Bereichen Spielen, Bewegen und Musik. Für das Kindergartenalter bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern zum Beispiel Forscher- und Ernährungs-Workshops sowie kreative Angebote an. Für Eltern gibt es zahlreiche Veranstaltungen mit Themen zur Gestaltung des Familienalltags, Förderung des Kindes und weiteren Fragen zur Erziehung. Jugendliche können bei uns den Babysitter-Führerschein machen. Um bis ins hohe Alter fit zu bleiben, bieten wir für Jung und Alt unterschiedliche Gesundheits- und Bewegungskurse an. Ergänzt wir unser umfangreiches Programm durch die Ausbildung von Kindertagespflegepersonen und Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte.

Bei all unseren Kursen orientieren wir uns an den Grundsätzen der Rot-Kreuz-Bewegung: Unabhängig von Nationalität, Rasse, Religion oder Geschlecht basiert unsere Grundhaltung auf Akzeptanz, Toleranz und Wertschätzung. Dazu tragen auch unsere qualifizierten und erfahrenen Kursleitungen bei. 

Dank der vielen kooperierenden Familienzentren finden Sie uns in zahlreichen Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises.

Kontakt


Familienbildung

Telefon 02241 5969 7910
E-Mail


Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
89 1011121314
15161718192021
22232425262728
29 3031     

Juli 2024

Kurs-Highlights

09:00 Uhr - 10:30 Uhr: 53859 Niederkassel

Demnächst

ab 29.07.2024 ,14:30 - 16:00 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 29.07.2024 ,16:00 - 17:30 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 31.07.2024 ,09:00 - 10:30 Uhr. Kursort: Zentrales Pfarrbüro, Petersbergstr. 14, 53639 Königswinter
ab 31.07.2024 ,10:30 - 12:00 Uhr. Kursort: Zentrales Pfarrbüro, Petersbergstr. 14, 53639 Königswinter
ab 31.07.2024 ,14:30 - 16:00 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 31.07.2024 ,16:00 - 17:30 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 01.08.2024 ,09:15 - 10:45 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 01.08.2024 ,14:30 - 16:00 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 06.08.2024 ,09:15 - 10:45 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"
ab 06.08.2024 ,14:30 - 16:00 Uhr. Kursort: DRK Familienbildung, Zeughausstr. 3, 53721 Siegburg, Raum "Insel"

Elternstart NRW: Ein Kurs voller Chancen und Möglichkeiten

Der Kursraum ist vorbereitet, die Atmosphäre freundlich und einladend, Material für Spiel- und Bewegungsanregungen liegt bereit und nach und nach kommen Eltern mit ihren Babys zum Treffen ihres Elternstart NRW Angebotes. Sie begrüßen sich gegenseitig, machen es sich mit ihren Kindern zusammen auf der Matte bequem und beginnen die Gruppenstunde. Die Teilnahme an diesem Treffen ist für die Eltern gebührenfrei – möglich macht dies das besondere Angebot von Elternstart NRW.

Dahinter verbirgt sich ein gemeinsames pädagogisches Konzept der Landesarbeitsgemeinschaften der Familienbildung in NRW und des Familienministeriums des Landes NRW für alle Familien mit einem Kind im ersten
Lebensjahr. Finanziert wird dieses einmalige Format vom Familienministerium in NRW, so dass alle Eltern – unabhängig von ihrer finanziellen Situation – teilnehmen können. Die Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr haben bei den Treffen die Möglichkeit andere Eltern und Kinder kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen, was das Leben mit einem Säugling mit sich bringt. Unter der professionellen Anleitung der fachlich qualifizierten Kursleitung können frischgebackene Mütter und Väter alle Fragen stellen, die sie beschäftigen und bekommen hilfreiche Tipps für den Familienalltag – die Themen reichen vom Schlafen über Ernährung bis zur Körpersprache des Babys. Sie erfahren, was ein Baby braucht und wie es sich im ersten Lebensjahr entwickelt, lernen altersgerechte Lieder und Spiele kennen und können die gemeinsame Zeit mit ihrem Kind genießen.

Die Treffen sind bewusst offen gehalten, es gibt kein vorgegebenes Thema. Das Programm wird geprägt von den Bedürfnissen der Eltern, die den Kurs besuchen. Orientiert an den Wünschen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Einblicke in verschiedene Bereiche wie zum Beispiel Massagetechniken oder Tragemöglichkeiten eröffnet werden oder abhängig vom aktuellen Bedürfnis der Eltern Themen wie Bindung, Gesundheit, kindliche Entwicklung, das veränderte Familienleben, die Vereinbarkeit mit den Beruf, die finanzielle Situation der Familie oder Fragen zu staatlichen Leistungen für Familien im Vordergrund
stehen. 

Ebenso bewusst finden die Elternstart NRW-Angebote in den Kommunen vor Ort und in Kooperation zum Beispiel mit Familienzentren statt. So können die Eltern die Kurse einfach zu Fuß auf kurzen Wegen erreichen und sie bekommen durch den Bezug zum eigenen Wohnort Zugang zu den Einrichtungen mit Angeboten für Familien in ihrer Nähe. Vor allem aber lernen sie Familien aus der Nachbarschaft kennen, können sich so vernetzen und gegenseitig unterstützen.

Das Familienbildungswerk des Deutschen Roten Kreuz bietet im rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis in zahlreichen Kommunen Elternstart NRW-Kurse an – von Siegburg bis Eitorf, von Hennef bis Sankt Augustin, von Niederkassel bis Lohmar. Auch in Ihrer Nähe finden wir ein passendes Angebot. Unverwechselbar zu erkennen sind die Elternstart NRW-Angebote an ihrem Logo mit dem „Bärchen“.

Für weitere Informationen rufen Sie uns gerne an unter 0 22 41 / 59 69 79 10, schreiben Sie uns eine E-Mail an familienbildung@drk-rhein-sieg.de oder schauen Sie auf unserer Internetseite www.drk-familienbildung.de nach unseren Angeboten.
 

Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014 – 2020 Digitalisierung von Angeboten der Familienbildung

Das DRK-Familienbildungswerk erhält vom Land Nordrhein Westfalen Fördermittel für digitale Ausstattung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) 2014 – 2020.

Unser Projekt: Revolution der analogen Prozesse

Wir haben ein nachhaltiges Büro und eine nachhaltige Familienbildung! Digitale Angebote, weniger Papier und damit weniger Belastung für die Umwelt? Das Familienbildungswerk des DRK Rhein-Sieg e.V. hat das geschafft! 

Wie? Im Rahmen des Projekts wurde ein Schulungsraum digital ausgestattet. Die Dozent*innen und Teilnehmer*innen von Kursen sowie die Mitarbeiter*innen im Büro arbeiten papiersparend und digital. Zusätzlich sind viele Abläufe durch diese Entwicklung schneller und unkomplizierter geworden.

Das Team des Familienbildungswerkes