Seit 1984 bietet das DRK im Rhein-Sieg-Kreis jährlich eine fünftägige Schifffahrt für fünfzig Menschen mit Behinderung und deren Angehörige an. Ebenso viele Rotkreuz-Helfer opfern ihren Urlaub und fahren als Betreuer, Pfleger, Sanitäter, Ärzte oder Küchenpersonal ehrenamtlich mit und ermöglichen so den Gästen ein paar unbeschwerte Tage. Mit der »Prins Willem Alexander«, einem behindertengerecht umgebauten Passagierschiff, geht es rheinabwärts gen Holland. Gutes Essen, menschliche Zuwendung, viele verschiedene Freizeitaktivitäten an Bord und gemeinsame Landgänge machen den Urlaub für die Gäste zu einem unver­gesslichen Erlebnis. Für viele ist dies die einzige Möglichkeit im Jahr, ein paar Tage dem Alltag zu entfliehen. Die Passagiere zahlen dafür einen ihrer persönlichen Lebens­situation angepassten Preis, der die tatsächlichen Kosten aber niemals decken kann. Die Differenz trägt das Rote Kreuz aus Beiträgen der Fördermitglieder und durch Spenden und Sponsorengelder. Bitte helfen Sie uns!

Die Schiffsreise für Menschen mit Behinderung feiert in diesem Jahr ihr dreißigjähriges Jubiläum. Sylvia Fritz, Leiterin der Sozialarbeit im DRK Kreisverband Rhein-Sieg, erinnert sich an die Anfänge: »Meine Vorgängerin, die frühere Leiterin der Sozialarbeit Frau Giesener, hatte gehört, dass der DRK Kreisverband Köln eine solche Reise plante.« Und so fuhren einige DRKler aus Rhein-Sieg als Helfer mit auf dem Kölner Schiff. Die Kölner stellten aber schnell fest, dass es »nicht ihr Ding« war – und so beschloss das DRK Rhein-Sieg 1984, die Reise in Eigenregie durchzuführen – und dabei ist es bis heute geblieben!

Für das Projekt wurde das DRK Rhein-Sieg 2013 vom General­sekre­tariat des Deutschen Roten Kreuzes für ehrenamtliches, soziales Engagement mit dem Preis »Engagiert im DRK« ausgezeichnet. Ein Filmteam begleitete die Reise und hielt einige Eindrücke und Stimmen fest. Es enstand ein fast vierminütiges Video, das zur Preisverleihung in Kassel im Oktober 2013 vorgestellt wurde. Sie können es in der rechten Spalte anklicken oder finden es auf unserem Youtube-Kanal unter www.youtube.de/drkkvrs. Und was sagen die Gäste? Einige fahren schon seit Jahren mit, die Warte­liste ist groß. Für sie ist es das High­light des Jahres. Sie kommen sonst selten oder nie aus dem Haus. Die fünf sorgen­freien Tage auf dem Schiff, umsorgt und gepflegt von freundlichen Helfern, das leckere Essen, die gute Unter­haltung – die Schiffsreisen sind für sie unvergesslich und der Höhepunkt eines Jahres.

Wenn man die Helfer fragt, warum sie ihre Freizeit, ihren Urlaub und ihre Kraft hergeben, dann hört man viele verschiedene, persönliche Antworten. Aber wie ein roter Faden zieht sich die Erkenntnis durch, dass die Dankbarkeit und Liebe der Gäste einen für alles entschädigen – und man schließlich mehr zurück­bekommt, als man gegeben hat.

Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Projekt über eine Charity-SMS unterstützen würden: Sende jetzt eine SMS mit dem Text »DRK Schiff« an 81190 und schenke damit
2,- € für die DRK Schifffahrt 2014*