Patenschaft über einen Rettungshund

Sie können uns helfen zu helfen, indem Sie eine Patenschaft über die Hunde unserer Rettungshundestaffel übernehmen.

Unsere Rettungshundestaffel wird von der ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitglieder getragen. Diese Aufgabe erfordert nicht nur viel Zeit, persönliches Engagement und soziale Kompetenz der Hundeführerinnen und Hundeführern sowie deren Helferinnen und Helfer: es werden auch Fördererinnen und Förderer werden dringend benötigt.

Mit den vom DRK zur Verfügung gestellten Mitteln können nicht alle Kosten abgedeckt werden, deshalb ist unsere Rettungshundestaffel auf Spenden, Förderungen und Patenschaften angewiesen und dafür auch sehr dankbar.

Die Patengelder werden natürlich in erster Linie für die Hunde eingesetzt.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie eine Patenschaft übernehmen und unsere Rettungshundestaffel unterstützen. Jede Privatperson, aber auch eine Firma, eine Abteilung, eine Schulklasse, ein Kindergarten, ein Verein und andere Gruppen kann eine Patenschaft für einen Rettungshund übernehmen.

Die Patenschaft hat auch Vorteile für Sie!

Sie können dazu beitragen, dass ein Hund bzw. unsere Rettungshundestaffel unterstützt wird.  Damit auch Sie etwas von einer Patenschaft haben, haben wir uns nach einem Vorteil für Sie umgeschaut. Sollten Sie als Privatperson eine Patenschaft übernehmen, dann sind Sie automatisch über das DRK auslandsreiserückholversichert.

Was das für Sie bedeutet, entnehmen Sie bitte den Unterlagen, die Sie oben rechts herunterladen können. Selbstverständlich stehen wir Ihnen gerne auch persönlich für weitere Informationen zur Verfügung.

Opens external link in new windowHier finden Sie die aktiven Hunde unserer Staffel.